top of page

Mit Erster-Hilfe Leben retten an der MS Bad Gleichenberg


Von 19. – 22.12.2022 wurden die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in einem 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs zu fachkundigen Ersthelfer*innen ausgebildet.

Am Programm standen dabei das Verbinden von Verletzungen, das Absichern von Gefahrenquellen, das Reanimieren von verunglückten Personen sowie die richtige Erstversorgung bei plötzlich auftretenden akuten Erkrankungen. Mit viel Einsatz absolvierten die Schülerinnen und Schüler die praktischen Übungen und wurden dabei von unseren ausgebildeten Erste-Hilfe-Lehrer*innen tatkräftig unterstützt und angeleitet. Prof. Andrea Ginhart, BEd, die auch in ihrer Freizeit als Rettungssanitäterin im Einsatz ist, freut sich über das Engagement der Viertklässler*innen: „Besonders wichtig an der Erste-Hilfe-Ausbildung ist, dass die Kinder sich zutrauen, im Ernstfall Hilfe zu leisten. Oft geht es um Sekunden, die über Leben und Tod entscheiden. Man kann prinzipiell nichts „falsch“ machen, außer nicht zu reagieren. Das ist unter anderem das, was die Kinder aus dem Kurs mitnehmen sollen.“


Zum Abschluss des Kurses erhalten die Jugendlichen ein Zertifikat des Österreichischen Jugendrotkreuzes, welches sie auch in Folge bei einer Führerscheinausbildung vorweisen können.



47 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page